Arbeitsaufenthalt in Lambarene

Information zum Arbeitsaufenthalt im Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene

Aufgrund aktueller Umstrukturierungen im Albert Schweitzer-Spital in Lambarene gibt es zurzeit leider keine Möglichkeit eines Arbeitsaufenthaltes im Spital. Wir informieren Sie, sobald die Umstrukturierung abgeschlossen ist.

Neben dem Spitalbetrieb wird hochkarätige internationale Forschung zu Infektionserkrankungen (v.a. zu Malaria) am Centre de Recherche Médicales de Lambaréné auf dem Campus des Albert Schweitzer-Spitals durchgeführt (cermel.org). Diese Institution wird von einem internationalen Kooperationsnetzwerk unterstützt. Von deutscher Seite ist dies seit Start der Aktivitäten 1996 das Tropeninstitut der Universität Tübingen mit Prof. Peter Kremsner als Leiter.