Günsbach Seminar – ein besonderer Programmpunkt im September 2013

Von Harald Kubiczak

Die Anmeldefrist hat begonnen für ein Orgelseminar, das Michael Grüber von ORGANpromotion zusammen mit Prof. Martin Schmeding und Prof. Dr. Meinrad Walter (beide aus Freiburg) vom 19. bis 22. September in Günsbach organisiert. Unter dem Titel „Aus der Seele gesprochen“ führt das Seminar an Albert Schweitzer und die Orgel heran, sein Verständnis des Orgelbaus, der Interpretation und der Rezeption Bachs. Der Augenmerk des Seminars ist ausgerichtet auf das originale, für die Tropen taugliche Pedalklavier aus dem Besitz Schweitzers und auf die Orgeln im unmittelbaren Umkreis von Schweitzers Heimat: Günsbach (Alfred Kern, 1961), Walbach (Silbermann, 1771), Wihr-au-Val (Cavaillé-Coll/Mutin, 1918). Musikalisch liegt der Blick auf den Orgelwerken von Bach, Mendelssohn-Bartholdy und Franck.

Somit ist das Seminar eine einzigartige Gelegenheit, sich im authentischen Elsässer Umfeld Schweitzers und an authentischen Instrumenten mit dem speziellen, theologischen Musikverständnis des großen Humanisten zu befassen.

Das Seminar richtet sich sowohl an aktive wie auch passive Teilnehmer (aktive Teilnahme für Studierende der Kirchenmusik und Orgel sowie fortgeschrittene Organisten). Unterbringung im Albert-Schweitzer-Haus Günsbach.