Die Idee des Albert-Schweitzer-Koffers

Von Gottfried Schüz

Die Idee eines Koffers voller Albert Schweitzer ist in die Tat umgesetzt worden. Mit dem vorliegenden „Albert-Schweitzer-Koffer“ ist ein offenes didaktisches Materialangebot für den schulischen und außerschulischen Unterricht verfügbar. Im Blick auf die unterschiedlichen Adressatengruppen verschiedenen Alters und Vorwissens will und kann er kein geschlossenes Curriculum anbieten. Er beinhaltet vielmehr eine Sammlung von Büchern, Filmen und Hörbüchern von und über Schweitzer, die besonders geeignet sind, Albert Schweitzers Leben, Werk und Denken Kindern und Jugendlichen nahe zu bringen.

Daneben enthält er auf CDs Sammlungen von didaktischen Bausteinen für den Unterricht, die im Rahmen von Stationenarbeit, Projekttagen oder auch in einer Unterrichtsreihe fachbezogen wie fächerübergreifend Anwendung finden können. Die entsprechenden Arbeitsblätter sind im WORD-Format verfasst und können adressatenbezogen modifiziert werden. Ferner bieten u.a. Erkundungsaufgaben zu einer ausdruckbaren Wanderausstellung und ein ausdruckbares Würfelspiel (siehe CD – Materialzusammenstellung von Dr. Gottfried Schüz) gute motivationale Möglichkeiten für einen Zugang bzw. eine Vertiefung zu Schweitzers Werk und Wirken. Ein Karteikasten mit Kateikarten lädt zu unterschiedlichen methodischen Varianten der Erarbeitung, Wiederholung oder Vertiefung ein: Schüler/innen formulieren Quizfragen mit Antworten zu erarbeiteten Inhalten, legen eine Sammlung von Lieblingszitaten an oder in einer Klassenkartei schreibt jede/r Schüler/in aktuell über „sein/ihr „Lambarene“ uvm.

Der Albert-Schweitzer-Koffer wird herausgegeben von Dr. Gottfried Schüz und der Stiftung Deutsches Albert-Schweitzer-Zentrum. Er ist voll bestückt in den Varianten „Schwerpunkt Grundschulen“ und „Schwerpunkt Weiterführende Schulen“ beim Deutschen Albert-Schweitzer-Zentrum erhältlich.

Related Posts